Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
UND INFORMATION NACH ART 13 DSGVO
BellaRoc
www.bellaroc.at
Fassung vom 27.06.2018

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und zur Geheimhaltung personenbezogener Daten, sowie zur Datensicherheit, insbesondere gemäß dem nationalen Datenschutzgesetz (DSG in der Fassung 2018), der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie dem Telekommunikationsgesetz (TKG). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Ihrem Besuch und Ihrer Nutzung unserer Website (www.bellaroc.at).
§ 1 Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen im Sinne der DSGVO
Die Firma BellaRoc Andreas Suppinger (im Folgenden kurz BellaRoc genannt), Korngasse 1, 8401 Kalsdorf, ist Verantwortlicher im Sinne des Art 4 Z 7 DSGVO. Sie können per Post, E-Mail office@bellaroc.at oder mittels des unter www.bellaroc.at abrufbaren Kontaktformulars Kontakt mit uns aufnehmen.
§ 2 Datenverarbeitung – Besuch der Website
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:
• Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
• Sprache und Version der Browsersoftware
• Das Betriebssystem des Nutzers und dessen Oberfläche
• Den Internet-Service-Provider des Nutzers
• Die IP-Adresse des Nutzers
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs und Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
•Übertragene Datenmenge
• Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
• Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

1 Hinweis: Sprachliche Formulierungen in männlicher Form gelten gleichermaßen für beide Geschlechter.

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

§ 3 Datenverarbeitung – Kundenkonto und Bestellung
Eine Bestellmöglichkeit besteht nur, wenn im Kundenkonto alle Felder, welche gleichzeitig Pflichtfelder darstellen, ausgefüllt sind. Bei erstmaliger Bestellung hat eine Kundenregistrierung zu erfolgen. Mit den von Ihnen eingegebenen Stammdaten wird ein Kundenkonto erstellt. Als registrierter Kunde können Sie sich mit der angegebenen E-Mail- Adresse als Anmeldename und dem gewählten Passwort jederzeit einloggen, Ihre Daten einsehen und gegebenenfalls ändern. Für die Korrektheit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten dieses Kundenkontos sind Sie als Kunde selbst verantwortlich.
BellaRoc verarbeitet im Rahmen der Bestellung erhaltenen Informationen und sonstigen personenbezogenen Daten (wie Name, Branche, Adresse, Umsätze, Saldo zum 1.1., laufender Saldo, Kreditlimit, Bankverbindung, Mahnkennzeichen, Anzahl der Aufträge und Rechnungen, Datum des letzten Auftrags, Anlagedatum, Datum der letzten Buchung) zum Zwecke der Auftragsabwicklung und der automationsunterstützten Betreuung (Rechnungswesen, Kundenkartei). Die Rechtsgrundlage für Datenverarbeitungen zum Zweck der Auftragsabwicklung (Rechnungswesen) ist die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und die Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Sofern Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, kann es zu keinem Vertragsabschluss kommen, da diese Daten für den Vertragsabschluss erforderlich sind. Die Rechtsgrundlage für Datenverarbeitungen zum Zweck der automationsunterstützten Betreuung (Kundenkartei) ist unser berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) in der reibungslosen Abwicklung von Aufträgen.
Weitere personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese durch Ausfüllen von fakultativen Feldern selbst mitteilen, z.B. weil Sie einen unserer angebotenen Dienste nutzen. Diese Daten werden dann ausschließlich zur
Durchführung des jeweiligen Dienstes verarbeitet und/oder genutzt. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). In diesem Fall werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen für die erforderliche Dauer der Bearbeitung bei uns gespeichert.

§ 4 Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Diese werden beim Erstbesuch auf unserer Website von Ihrem Browser heruntergeladen. Bei erneutem Aufruf dieser Website mit demselben Endgerät bzw. Browser wird das Cookie und die darin gespeicherten Informationen entweder an die jeweilige Webseite zurückgesandt, die sie erzeugt hat (First Party Cookie) oder an eine andere Webseite gesandt, zu der es gehört (Third Party Cookie). Dadurch wird erkannt, dass die Webseite mit dem jeweiligen Browser aufgerufen wurde und ändert mit diesem Status, die Darstellung von Inhalten. Cookies „erinnern“ sich z.B. an Ihre Vorlieben, teilen mit, wie Sie eine Seite nutzen, und passen die angezeigten Angebote zum Teil individuell an.
Funktionsnotwendige Cookies
Für den Zweck der Durchführung der Übertragung von Nachrichten und der Zurverfügungstellung der von Ihnen gewünschten Dienste verwenden wir funktionsnotwendige Cookies. Die durch den Einsatz der Cookies erfolgenden Datenverarbeitungstätigkeiten beruht auf unseren berechtigten Interessen an der Bereitstellung einer voll funktionsfähigen Website und der von Ihnen gewünschten Dienste (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, § 96 Abs 3 TKG). Die Daten werden nur auf Ihrem Gerät gespeichert und an keinen Dritten weitergegeben. Die Speicherdauer beträgt jene der Sitzungsdauer, eine weitere Speicherung erfolgt nicht.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Diese Website verwendet Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“, die eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicherstellt und eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließt. Durch die Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Ihre Cookie-Einstellungen auf dieser Website
Wenn Sie Cookies gänzlich blockieren oder einschränken möchten, können Sie die
Änderungen in den Einstellungen Ihres Internetbrowsers vornehmen. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.
Die Verfahren zur Verwaltung und Löschung von Cookies finden Sie in der im jeweiligen Browser integrierten Hilfs-Funktion. Weiterführende Information zu diesem Vorgang finden Sie unter den folgenden Links:
Internet Explorer:
http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Firefox:
https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome:
http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Safari:
https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Opera:
http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

§ 5 Newsletter- und Postversand
Wenn Sie uns Ihre E-Mailadresse beim Kauf von Waren bzw. Dienstleistungen zur Verfügung gestellt haben, erlauben wir uns, Ihnen fallweise Angebote zu ähnlichen Waren bzw. Dienstleistungen wie den bereits gekauften aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit auf Basis unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, sofern wir Ihnen Postwerbung zusenden dürfen in Verbindung mit § 107 Abs 3 Telekommunikationsgesetz (TKG). Sie sind berechtigt, der Nutzung Ihrer Kontaktdaten zu dem vorbezeichneten Werbezweck jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in Ihrem BellaRoc-Kundenkonto zu widersprechen. Haben Sie der Nutzung Ihrer Kontaktdaten zu diesem Zweck widersprochen, findet ein diesbezüglicher Mailversand oder Postwerbung unsererseits nicht mehr statt.

§ 6 Weitergabe personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben, außer in Fällen, in denen dies zur Erfüllung der Bestellung erforderlich ist (Versandunternehmen), eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht oder eine Weitergabe durch ein berechtigtes Interesse gedeckt ist.

§ 7 Auftragsverarbeiter
Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten externer Dienstleister (sog. Auftragsverarbeiter). Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt, beauftragt und sind an unsere Weisungen gebunden.
In unserem Auftrag werden die folgenden Auftragsverarbeiter tätig:
• Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

§ 8 Übermittlung außerhalb des EWR
Eine Übermittlung Ihrer Daten an einen Empfänger, der seinen Sitz nicht im Europäischen Wirtschaftsraum hat, findet nur im folgenden Fall statt:
In unserem Auftrag verarbeitet die Google LLC („Google“) mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA Daten. An Google übermitteln wir Ihre IP-Adresse (allenfalls in anonymisierter Form), Informationen über den Zugriff auf Webseiten (URL) und Schätzungen zu Demographie und Alter. Rechtsgrundlage dieser Übermittlung ist unser berechtigtes Interesse an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).
Google ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Zusätzlich zu unseren allgemein und konzernweit angewendeten Sicherheitsmaßnahmen werden die Daten außerdem nur pseudonymisiert übermittelt. Eine konkrete Zuordnung der Daten zu Ihrer Person ist somit nicht möglich.

§ 9 Schutz personenbezogener Daten
Der Zugriff auf Ihre persönlichen Daten ist nur für befugte Mitarbeiter der BellaRoc und nur zu den in § 2 genannten Zwecken möglich.
Die vertrauliche Behandlung und der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten werden durch technische und organisatorische Maßnahmen von BellaRoc gewährleistet. Ihre Daten werden bei einem Provider gehostet, der sorgfältig von BellaRoc ausgesucht wurde und sich innerhalb der Europäischen Union befindet (A). BellaRoc als auch der Provider setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre erhobenen Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Dessen ungeachtet möchten wir darauf hinweisen, dass die Gefahr besteht, dass Daten von Dritten abgefangen und verwendet werden. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend optimiert. Sie können sich gerne über die oben genannten Kontaktmöglichkeiten mit uns in Verbindung setzen, um nähere Informationen zu den Sicherheitsmaßnahmen zu erhalten.

§ 10 Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden oder sofern dies für die Erbringung einer von Ihnen gewünschten Leistung erforderlich ist. Überdies werden die Daten vorsichtshalber zu Beweiszwecken gespeichert und verarbeitet, solange Rechtsansprüche im Zusammenhang aus dem jeweiligen Vertragsverhältnis geltend gemacht werden können. Soweit Aufbewahrungspflichten zu beachten sind, erfolgt die Speicherung bestimmter Daten in Einklang mit diesen Vorschriften.

§ 11 Ihre Rechte als Betroffener
Über die Möglichkeit, das Kundenkonto selbst zu verwalten hinaus (§ 2) haben Sie das Recht, über die von BellaRoc gespeicherten personenbezogenen Daten jederzeit Auskunft und gegebenenfalls eine Berichtigung, Einschränkung oder Löschung der Daten zu verlangen. Als Kunde haben Sie überdies ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 15 bis 21 DSGVO).
Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren (Art 77 DSGVO). In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.
Sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit schriftlich (E-Mail ausreichend an office@bellaroc.at) widerrufen. Ein Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht. Zur Wahrung dieser Rechte können Sie sich auch mittels des unter http://bellaroc.at abrufbaren Kontaktformulars an BellaRoc wenden.

§ 12 Verlinkungen auf andere Websites
Auf unserer Website sind auch Links zu anderen Websites enthalten. Die hier beschriebene Datenschutzerklärung gilt jedoch für diese Websites nicht. Wir ersuchen Sie deshalb, diese Websites direkt zu besuchen, um die für die jeweiligen Websites dort datenschutzrechtliche Informationen zu erhalten. BellaRoc kann für von diesen Websites ausgehende Maßnahmen oder für deren Inhalt nicht haftbar gemacht werden.

§ 13 Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Änderungen auf unserer Website werden rechtszeitig bekanntgeben. Deshalb sollten Sie regelmäßig auf diese Datenschutzerklärung zugreifen, um sich über die aktuelle Version zu informieren.